Beste Pflanzen, um Bienen für meinen Garten anzulocken



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Da zahlreiche nordamerikanische einheimische Bienenarten aufgrund von Lebensraumverlust, Futterknappheit, Pestizidbelastung und anderen negativen Auswirkungen dramatisch zurückgehen, brauchen die Bienen dringend eine helfende Hand. Glücklicherweise treten jetzt viele Gärtner auf den Teller, legen Bestäubergärten für diese unglaublichen Insekten an und versorgen sie mit dringend benötigtem Nektarfutter. Aber unsere einheimischen Bienen brauchen mehr als nur Nektar, um zu überleben. Gut ausgestattete Bestäubergärten sind auch auf den Lebensraum der Bienen ausgelegt. Nordamerika ist die Heimat von mehr als 4 einheimischen Bienenarten, von denen einige nicht viel größer als dieser Buchstabe b sind, während andere so groß sind wie die Nase in Ihrem Gesicht. Die schiere Vielfalt unserer einheimischen Bienen ist überwältigend und ihre Spezialisierung ist ebenso beeindruckend.

Inhalt:
  • Der Anbau einer Vielzahl von Blütenpflanzen hilft Bienen und anderen nützlichen Insekten
  • Perfekte Pflanzen für Bestäuber
  • Bestäuber in Ihren Garten locken: Pflanzen, die Vögel, Bienen und Schmetterlinge lieben
  • Bienenfreundliche Blüten – die besten Blumen für Bienen
  • Bestäuber in den Garten locken
  • Eine Liste von Pflanzen, die Bienen anziehen
  • 10 Stauden für Bienen und andere Bestäuber
  • Gartenarbeit für Bienen
  • Die 10 besten Pflanzen, um Bienen anzulocken
SEHEN SIE SICH DAS VERWANDTE VIDEO AN: Die 5 häufigsten Blumen, um Bienen in Ihren Garten zu locken

Der Anbau einer Vielzahl von Blütenpflanzen hilft Bienen und anderen nützlichen Insekten

Weitere Einzelheiten zu den besten Blumen für Bestäuber finden Sie in meinem Buch „Gardening for Bumblebees“, veröffentlicht. Sie können Gardening for Bumblebees hier kaufen. Viele Blumen sind für Bienen attraktiv, wobei verschiedene Bienenarten unterschiedliche Vorlieben haben.

Insbesondere langzüngige Hummeln wie Bombus hortorum bevorzugen eher tiefe Blüten, und natürlich bevorzugen kurzzüngige Hummeln wie Bombus terrestris flache Blüten. Manchmal rauben kurzzüngige Bienen tiefe Blumen, indem sie ein Loch in die Seite der Blume beißen, damit sie den Nektar erreichen können. Im Allgemeinen sind Kräuter und Bauerngarten-Stauden gut, und einjährige Beetpflanzen werden am besten vermieden, weil sie intensiv gezüchtet wurden und oft ihren Ertrag verloren haben oder so unförmig geworden sind, dass Insekten nicht hineinkommen können – außerdem wurden viele mit Insektiziden getränkt.

Dies ist eine unvollständige Liste einiger meiner Favoriten, die garantiert alle Hummeln in Ihren Garten locken. Die Sternebewertungen reichen von 1 bis 5 und spiegeln meine Ansicht darüber wider, wie attraktiv sie für Bienen sind. Alle sind es wert zu wachsen! Lassen Sie mich wissen, wenn Sie bestimmte bewährte Favoriten haben, die ich vermisst habe - am besten schicken Sie mir ein Bild! Auf meinem Youtube-Kanal können Sie mehr über Gartenblumen für Bienen erfahren und einen Rundgang durch meinen Garten machen. Eine großartige Pflanze für Bienen, ursprünglich aus Nordamerika. Ich fand es sehr schwierig, Samen zum Keimen zu bringen, und Pflanzen haben die Angewohnheit, im Winter zu sterben, also im Allgemeinen nichts für Anfänger!

Aber die Bienen lieben es. Sorte Blackadder scheint gut zu sein. Viele Gartensorten sind erhältlich, dies sind zwiebelbildende Stauden. Einige sind sehr auffällig, mit riesigen Blütenköpfen. Beachten Sie, dass auch Schnittlauch zu dieser Gattung gehört, aber sie werden unten separat erwähnt. Diese seltsam aussehenden Pflanzen, die unter den Allien eine besondere Erwähnung verdienen, triefen vor Nektar und sind bei Bienen, insbesondere Rotschwanzhummeln, äußerst beliebt.

Wie ihr Verwandter, der Fingerhut, wird er hauptsächlich von langzüngigen Hummeln wie z. B. besucht. Kurzlebige Stauden, oft einjährig gezüchtet. Äpfel sind im April und Mai eine gute Futterquelle für Königinnen, und natürlich sorgen die Bienenbesuche für eine gute Ernte.

Alle Sorten sind gut, aber einige der Holzäpfel produzieren besonders üppige Blüten und sind sehr attraktiv. Ich habe 24 Apfelsorten in meinem Garten :.

Eine schöne krautige Pflanze, blüht im Frühling. Nektar ist am Ende sehr langer Röhren versteckt, daher wird er von Langzungenbienen – hauptsächlich Bombus hortorum – aufgesucht, aber auch von Kurzzungenbienen wie z.

Guter Bodendecker. Ein bisschen hin und her mit Bienen, scheint aber besonders bei Bombus hypnorum beliebt zu sein. Eine großartige Pflanze für Kurzzungenhummeln und Honigbienen, eine einfach zu züchtende einjährige Pflanze, die monatelang blüht und sehr reich an süßem Nektar ist.

Die Blütenblätter können auch verwendet werden, um Salate zu verschönern. Ein schnell wachsender Strauch, bis zu 9 Fuß hoch, eine großartige Nektarquelle für Schmetterlinge und auch bei Hummeln beliebt. Ein sehr einfach anzubauendes Kraut, herrlich in Omeletts und mit neuen Kartoffeln und sehr beliebt bei kurzzüngigen Bienen.

Selbstsamen wie verrückt, also aufgepasst! Diese Art eignet sich im Hochsommer hervorragend für männliche Hummeln, ist nicht stachelig wie ihre wilden Verwandten und fühlt sich in einem Staudenbeet gut zu Hause.

Es breitet sich jedoch vegetativ aus und kann etwas übernehmen. Vermehrung aus Samen oder Wurzelstecklingen. Blumen Juli-September, bis zu 3 'hoch. Eine sehr winterharte Staude, ideal für die Rückseite einer Staudenrabatte. Sehr lange Blütezeit von Mai bis August und eine der besten Pflanzen für Bienen. Besucht von lang- und kurzzüngigen Arten, letztere rauben oft aus Löchern, die in die Blütenspitzen gebissen wurden. Beinwell kann auch regelmäßig gefällt und zur Herstellung von hervorragendem Kompost verwendet werden.

Kann 5 Fuß hoch oder mehr werden und wird kleinere Pflanzen in der Nähe ersticken. Saat nicht leicht, aber leicht zu vermehren, wenn Sie eine Pflanze haben, indem Sie sie im Winter ausgraben und die Wurzeln in mehrere Stücke teilen.

Mein Garten ist voll davon, also wenn Sie etwas wollen und in der Nähe von E Sussex wohnen, kann ich ein oder zwei Wurzeln kostenlos liefern. Begünstigt von kurzzüngigen Arten wie der frühen Hummel, B. Blüht im späten Frühjahr und liefert auch im Winter rote Beeren für Vögel. Ein niedrig wachsender, ausladender Strauch, sehr winterhart. Hübsche und ungewöhnliche Staude mit malvenfarbenen Blüten, die im Hochsommer stachelige Kugeln an hohen, stämmigen Stielen bilden.

Eine atemberaubende zweijährige Wildblume, die etwa 4 Fuß lang wird, im Juli und August blüht und von Bienen aller Art wegen ihres reichlichen Nektars absolut geliebt wird. Mag einen sonnigen, gut durchlässigen Standort und wird sich bei diesem frei selbst aussäen. Kein Bauerngarten ist komplett ohne Fingerhut, zweijährige Pflanzen, die von langzüngigen Bienen wie B.

Verträgt Schatten gut, blüht aber am besten in voller Sonne. Freie Selbstsaat. Nicht zu verwechseln mit der knalligen Pelargonie, Geranien sind winterharte Stauden, die es in einer breiten Farbpalette gibt, aber die meisten sind für kurzzüngige Bienen mäßig attraktiv. Die wilde Geranium pratense wird gezeigt. Sie eignen sich hervorragend als Bodendecker vor einem Beet. Auch Geranium sanguineaund die Zuchtformen 'Patricia' und 'Ann Folkard'. Wächst auf 6 'oder mehr.

Sie können die Knospen natürlich auch ernten und essen, aber versuchen Sie, etwas für die Bienen übrig zu lassen! Ein Favorit bei männlichen Hummeln. Die frühblühenden Gartensorten sind besonders beliebt bei früh schlüpfenden Hummelköniginnen, einige blühen schon im Februar, wenn sonst wenig verfügbar ist.

Die sommerblühenden einheimischen Arten sind im Garten weniger wertvoll, in der Natur jedoch wichtige Nahrungspflanzen für Heidehummelarten. Blüht im späten Winter, ideal für früh schlüpfende Königinnen. Ungewöhnlich aussehende krautige Pflanzen, normalerweise weniger als 1 Fuß hoch. Eine neue Entdeckung für mich, Helenium scheint bei Bienen aller Größen sehr beliebt zu sein, besonders aber bei einigen der kleineren Einzelbienen. Scheint im Winter in meinem feuchten Lehmgarten zum Absterben zu neigen.

Viele Sorten sind erhältlich, wenn jemand herausfindet, welche für Bienen am besten geeignet sind, lassen Sie es mich bitte wissen. Ich bin mir sicher, dass Moerheim Beauty ausgezeichnet ist. Ikonische, sehr große einjährige Pflanzen, die spektakuläre Blüten in Tellergröße hervorbringen, die viele Insekten anziehen, darunter Hummeln, Honigbienen und Schwebfliegen. Eine klassische Bauerngartenpflanze, zweijährige Riesenpflanzen, die bis zu 10 Fuß hoch werden und bei männlichen Bombus terrestris sehr beliebt sind.

Bienen scheinen sich für den Nektar zu entscheiden, ignorieren aber den reichlich vorhandenen Pollen und werden oft darin erstickt. Muss abgesteckt oder in dichten Klumpen wachsen. Eine ungewöhnliche einjährige Sorte, die sonnige Standorte bevorzugt. Produziert riesige Mengen an Nektar, aber ich fand es immer schwierig, diese Pflanze in meinem Garten am Laufen zu halten. Sehr hübsche kleine Staude, bis zu 2 Fuß hoch und oft als Pflanze für Bienen übersehen. Einfach zu kultivierende Staude, verträgt die meisten Bedingungen, blüht im Mai-Juni.

Eine schlichte, niedrigwüchsige Staude, kann auch zum Kochen verwendet werden, ist aber nicht mein Geschmack - das überlasse ich lieber den Bienen!

Es gibt viele Arten von Iris, die in Gärten angebaut werden – im Allgemeinen mit spektakulären Blüten, die gut für Bienen sind. Gut ist auch die gelbe Iris, die in Teichen wächst. Ich würde mich über Vorschläge für bestimmte Sorten freuen, die für Bienen am besten geeignet sind.

Eine gewöhnliche Wiesen-Wildblume, verträgt sich aber gut mit Staudenrabatten. Blüte Juli-August, besonders beliebt als Trinkstelle für männliche Hummeln. Jedermanns Liebling, einschließlich der Bienen. Eine langlebige, winterharte Staude, obwohl sie im hohen Norden Großbritanniens anfällig für starke Fröste ist.

Blüht im Juli und August und garantiert eine Bienenwolke. Etwas schwierig aus Samen zu vermehren, kann aus Stecklingen gezüchtet werden. Holländischer Lavendel, Lavandula x intermedia, ist die beste Art für Bienenbesuche, und die Sorte Gros Bleu schnitt in Versuchen von Michael Garbuzov an der Sussex University am besten ab.

Schöne traditionelle Bauerngarten kurzlebige Staude, leicht aus Samen zu vermehren. Die meisten Sorten produzieren wenig Nektar, aber Bienen mögen den leuchtend orangefarbenen Pollen. Ein invasives Unkraut in Skandinavien, scheint aber in Großbritannien kein Problem zu sein.

Ein großartiger Allrounder, einfach zu züchten, attraktiv für viele verschiedene Bestäuber und auch gut zum Kochen! Eine unentbehrliche Pflanze für jeden Garten. Es gibt mehrere Wildarten im Vereinigten Königreich und viele Gartensorten.

Wasserminze eignet sich hervorragend für Teiche und ist eine der attraktivsten für Bienen. Die meisten blühen Juli-September. Sehr einfach zu züchten, kann aber invasiv sein, also am besten in Behälter gepflanzt. Ein toller Bauerngartenklassiker, der bei Hummeln äußerst beliebt ist und von Frühsommer bis Herbst lange blüht. Sehr einfach zu züchten, jeder Garten sollte welche haben.


Perfekte Pflanzen für Bestäuber

Stadtimkerei liegt voll im Trend, aber wie schmeckt der Honig? Cerinthe Major war letztes Jahr in Westminster die wichtigste Pollenquelle für Honig, der von Bienen hergestellt wurde. Letztes Jahr wurde festgestellt, dass mehr als 50 verschiedene Blumen zum Honig beigetragen haben, der von Bienen hergestellt wurde, die in Westminster gehalten wurden. Der Test zeigte auch, dass Ross- und Edelkastanienblüten zusammen mit roten Johannisbeeren, Kirschen, Äpfeln, Pflaumen und Tomaten wichtige Pollenlieferanten waren, was darauf hindeutet, dass die Bienen lokale Kleingärten besucht hatten. Phygelius Cape Fuchsia tauchte auch auf, vielleicht eine andere Beetpflanze in der Nähe.

Während sich Bienen und Schmetterlinge vom Nektar einheimischer Blumen ernähren, ist Ihre Suche nach den besten einheimischen Pflanzen aus dem Nordosten abhängig von Ihren örtlichen Bedingungen und Zielen.

Bestäuber in Ihren Garten locken: Pflanzen, die Vögel, Bienen und Schmetterlinge lieben

Bienenbestäubungsposter zum Download Bienen! Pflanzen Sie diese, um sie anzulocken, um Bienen und andere Bestäuber anzulocken. Tipps, um Ihren Außenbereich zu einem Gourmet-Paradies für Bienen und Schmetterlinge zu machen. Möglichkeiten, wie Sie den Bienen helfen können: Pflanzen Sie Blumen mit offenen Blütenblättern und aufrechten Staubblättern, damit sie von unseren pollenliebenden Kosmosfreunden leicht erreicht werden können. Sonnenhut. Fügen Sie Blumen in verschiedenen Formen hinzu. Es gibt viele verschiedene Bienenarten und sie sind alle unterschiedlich groß, haben unterschiedliche Zungenlängen und ernähren sich von unterschiedlich geformten Blüten. Folglich bedeutet die Bereitstellung einer Reihe von Blütenformen, dass mehr Bienen davon profitieren können. Wählen Sie mehrere Blumenfarben. Bienen haben ein gutes Farbsehen, das ihnen hilft, Blumen und den von ihnen angebotenen Nektar und Pollen zu finden.

Bienenfreundliche Blüten – die besten Blumen für Bienen

Einheimische Bienen spielen eine wichtige Rolle in der Umwelt. Hier kommen einheimische Bienen ins Spiel. Bei der Buzz-Bestäubung wird im Grunde eine Schwingung in der Blüte der Pflanze erzeugt, damit sie ihren Pollen freisetzt. Die Blaubandbiene ist einer dieser Summenbestäuber.

Stellen Sie sich in den Garten und lauschen Sie dem Summen und Surren und Rauschen der Kreaturen, die sich ernähren, ausruhen und Kontakte knüpfen. All diese Aktivitäten leisten auch den wesentlichen Dienst der Bestäubung!

Bestäuber in den Garten locken

Wenn ihre Populationen zurückgehen, leiden auch unsere Gärten, da wir auf Bestäuber angewiesen sind, um unseren Pflanzen bei der Nahrungsproduktion zu helfen. Die gute Nachricht ist, dass wir es den Bienen leichter machen können, indem wir unseren Höfen und Gärten bienenfreundliche Pflanzen hinzufügen. Manche Blumen sind wie Bienenmagnete, die sie mit ihren leuchtenden Farben, duftenden Aromen und köstlichem Nektar von nah und fern anlocken. Schauen Sie sich unsere Liste der Blumen an, die Bienen und andere Bestäuber anziehen, um einen üppigen Garten voller wunderschöner geflügelter Wildtiere hier in Simcoe zu sehen. Das Hinzufügen dieser Pflanzen zu Ihrer Landschaft wird definitiv für Aufsehen sorgen … Wortspiel beabsichtigt!

Eine Liste von Pflanzen, die Bienen anziehen

Viele unserer schönsten Insekten ernähren sich von Nektar und brauchen daher Blütenpflanzen zum Überleben. Schmetterlinge, Motten, Bienen und Schwebfliegen brauchen Nektar- und Pollenquellen, um zu gedeihen. Auf ihrem Weg von Blüte zu Blüte bestäuben sie diese auch, sodass sie Samen setzen oder Früchte tragen können. Töpfe und Behälter sind eine großartige Möglichkeit, Wildtiere auf Terrassen oder vor der Haustür einzuführen. Sie sind auch perfekt für…. Das Pflanzen von Kräutern wird wichtige Bestäuber in Ihren Garten locken, die wiederum Vögel und kleine Säugetiere anziehen werden, die nach einem ... suchen.

Eine Liste vorgeschlagener Florida-freundlicher Pflanzen, die Bienen und andere Bestäuber anziehen, auf Ihrer Lösung für Florida-freundliche Gartenarbeit.

10 Stauden für Bienen und andere Bestäuber

Gartenhilfe suchen. Attraktive lila-rosa Blüten können von Juli bis September getragen werden und halten normalerweise etwa einen Monat. Der Nektar ist sehr attraktiv für Bienen, Schmetterlinge, Skipper und Motten. Missouri Botanischer Garten.

Gartenarbeit für Bienen

VERWANDTE VIDEOS: 18 Pflanzen, die Bienen in Ihre Gärten locken (Rettet die Bienen)

Es ist eine Freude, Bienen und Schmetterlingen dabei zuzusehen, wie sie in den Frühlings- und Sommermonaten Gartenpflanzen bestäuben. Diese hübschen Insekten spielen eine wichtige Rolle bei der Bestäubung von Blumen und bilden einen wesentlichen Bestandteil des Ökosystems. Bienen sind einer unserer bekannteren Bestäuber, aber es gibt eine Reihe von Arten, die als Bestäuber fungieren können, darunter Schmetterlinge, Motten, Wespen, Käfer und Fliegen. Bienen spielen eine entscheidende Rolle im Lebenszyklus von Pflanzen, indem sie in den Frühlings- und Sommermonaten bestäuben. Dieser Prozess ist wichtig, weil er es Pflanzen ermöglicht, sich zu reproduzieren, und viele Pflanzen sind auf Bienen oder andere Bestäuber angewiesen, um zu überleben.

Was war zuerst da, die Biene oder die Bienenmelisse? Während die Frage interessant sein mag, veranschaulicht sie die lebenswichtige Partnerschaft zwischen Pflanze und Bestäuber und wie einer den anderen braucht, um zu überleben.

Die 10 besten Pflanzen, um Bienen anzulocken

Schmetterlinge, Bienen und Vögel verleihen Gärten Schönheit und Spannung, aber das sind nicht die einzigen Gründe, sie einzuladen. Viele Zier- und essbare Pflanzen verlassen sich auf diese farbenfrohen Kreaturen, um den Pollen in ihren Blüten zu übertragen. Die einfachen Akte der Bestäubung und Fremdbestäubung stellen sicher, dass Pflanzen Samen und Früchte produzieren, und sie führen zu größeren, besseren Ernten von Obst und Gemüse für Sie. Bestäuber unterscheiden sich darin, wonach sie in Gärten suchen; Ihre Pflanzenauswahl kann ihre Vorlieben und Bedürfnisse antizipieren. Bienen zum Beispiel brauchen sowohl Pollen als auch Nektar. Kolibris und Schmetterlinge suchen nur nach Nektar – aber das hält sie nicht davon ab, Pollen zu übertragen, während sie fressen.

Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Webbrowser, um das beste Erlebnis zu erhalten. Ihr Garten könnte das ideale Zuhause für Bienen, Schmetterlinge und andere Bestäuber sein. Eden-Gärtnerin Emma Pearce gibt ihre Top-Tipps für die Auswahl der richtigen Pflanzen und die Schaffung der gemütlichsten Winterlebensräume, in denen es von Wildtieren nur so wimmelt. Sie mögen winzig sein, aber Bienen, Wespen, Käfer, Schmetterlinge und Motten sowie unzählige andere wirbellose Tiere sind für uns alle lebenswichtig.


Schau das Video: Бархатцы осенью - естественное удобрение! Защита и польза для сада и огорода..


Vorherige Artikel

Stelle als Gartenbauassistent

Nächster Artikel

Gartenpflanzen für Halbschatten